Innsbruck (Tirol): Die Reise des Innsbrucker Wassers

Innsbruck (Tirol): Die Reise des Innsbrucker Wassers

Der eindrucksvolle Virtual-Reality-Film „Die Reise des Innsbrucker Wassers“ zeigt den spannenden Weg vom Regentropfen im Karwendel bis hin zu seiner Rückkehr in die Natur – genauer gesagt in den Inn. Dazwischen ist die kostbare Ressource Wasser das Lebenselixier der Tiroler Landeshauptstadt. Mit dem VR-Film werden große wie kleine Zuseher durch diese Welt geführt.

„Die Reise des Innsbrucker Wasser“ lautet der Titel des Filmprojektes, mit dem die Stadt Innsbruck beim Neptun Wasserpreis 2019 den Landessieg in Tirol errungen hat. Ein mit modernster Virtual Reality und 3D-Technik erstellter Film der Innsbrucker Kommunalbetriebe macht das wertvolle Gut Wasser erlebbar. So lässt sich hautnah erfahren, wo das Innsbrucker Wasser tatsächlich herkommt und was nötig ist, um Wasserversorgung in höchster Qualität zu garantieren. Auch die Etappen der Reise des Innsbrucker Wassers aus den Haushalten über die Abwasserkanäle und durch die Abwasserreinigungsanlage können Interessierte im Film anschaulich miterleben.

Die Innsbrucker Kommunalbetriebe ermöglichen mit dem Einsatz von Virtual Reality der Öffentlichkeit einen erlebnisreichen Zugang zum Thema Wasser, ohne dabei die Sicherheit von Infrastruktureinrichtungen wie Trinkwasserbehältern oder Kraftwerken zu gefährden.

    Turbinen - Innsbrucker Kommunalbetriebe

Sie finden hier eine Präsentation des Projekts der „Reise des Innsbrucker Wassers“ der Innsbrucker Kommunalbetriebe (2018)

Dieser Film verwendet VR-Technologie! Bitte beachten Sie die Hinweise zum Betrachten:

Zum Betrachten am PC:

Bitte verwenden Sie die aktuelle Version von Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge als Browser.

Zum Betrachten am Smartphone:

QR Code - "Die Reise des Innsbrucker Wassers"
QR-Code zum Film

Ohne Cardboard: Öffnen Sie den Link und erleben Sie  die 360°-Ansicht durch Drehen und Kippen des Smartphones.

Mit Cardboard: Öffnen Sie den Link und tippen Sie das kleine Cardboard-Symbol im Videofenster an. Legen Sie das Smartphone in das Cardboard ein.

Was ist ein Cardboard? Ein Cardboard ist eine Halterung aus Karton, welche aus einem Smartphone eine „Virtual-Reality-Brille“ macht. Die Konstruktion besteht neben dem Karton aus zwei Sammellinsen und einem Druckschalter. Das Smartphone wird in das Cardboard gesteckt, durch die Sammellinsen hindurch wird der VR-Film betrachtet. Cardboards sind im Handel erhältlich.

Zum Betrachten mit der VR-Brille auf der PlayStation 4 (PS4):

Öffenen Sie die Youtube-App und suchen Sie nach „Die Reise des Innsbrucker Wassers“.