Wasser fühlen, sehen, erleben in Linz – Oberösterreich

Wasser fühlen, sehen, erleben in Linz – Oberösterreich

"Wasser fühlen, sehen, erleben in Linz" wird 2015 in Oberösterreich mit dem Titel Landessieger ausgezeichnet.

Projektbeschreibung

Mit dem Ziel, Wasser einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, wurde bereits im Jahr 2008 im denkmalgeschützten Wasserwerk Scharlinz die „Wasserwelt Scharlinz“ errichtet. Am Weltwassertag und bei den rund 200 Führungen pro Jahr besuchen tausende Personen die Wasserwelt. Derzeit liegt ein besonderer Schwerpunkt in der Bewusstseinsbildung bei Kindern und deren Sensibilisierung für einen schonenden und nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser. Für Kindergarten- und Volksschulkinder sollte die Wasserwelt attraktiv, kindergerecht, erleb- bzw. begreifbar werden. Die Ideen, Wünsche und Vorschläge sollten vor allem von den Kindern selbst kommen. Anfang 2014 beteiligten sich rund 400 Kinder aus 17 Volksschulen an einem Schulprojekt zum Thema Wasser. Das Ergebnis übertraf alle Erwartungen. Die Kinder formulierten, zeichneten, bastelten, schrieben Gedichte und lieferten über 1.000 Wünsche, Ideen und Vorschläge, wie sie selbst das Thema Wasser sehen oder künftig gerne hätten. Mit dieser Schulaktion konnte ein sehr direkten Zugang zu den Kindern und ihrer Kreativität gefunden werden. Dabei lag der Fokus der Kinder nicht auf computeranimierten Informationen, Filmen, Touchscreens oder Apps. Stattdessen wollen sie – um zu verstehen – das Element Wasser künftig fühlen, hören, riechen, sehen, schmecken. Etwas zusammenbauen, selbst zupacken und durchaus mal nass werden.

Mehr Informationen zur Kategorie WasserGEMEINDE