Regenwasser schafft Zukunft

Regenwasser schafft Zukunft

Das Projekt "Regenwasser schafft Zukunft" eingereicht von Thomas Haunschmid, CARE Österreich konnte in der Kategorie WasserGLOBAL im Jahr 2017 den ersten Platz erreichen.

Projektbeschreibung

Durch den Bau von Flussschwellen in der Region Wadi Fira im Tschad unterstützt CARE gemeinsam mit der Partnerorganisation APRODIF Frauen dabei, Zugang zu landwirtschaftlich nutzbaren Flächen zu bekommen und nachhaltig die Ernährungssicherheit ihrer Familien zu verbessern. Integriertes Wassermanagement auf Gemeinde- und Kantonsebene sichert den Frauen ein maßgebliches Mitspracherecht in der Verwaltung der Wadis bzw. der Ressource Wasser. Positiv hebt die Jury hervor, dass das Projekt ein integriertes, Sektor-übergreifendes Projekt ist, das unterschiedliche Ziele gleichzeitig verfolgt: Nutzbarmachung von Land, Zugang zu Land für Frauen und die Vermittlung nachhaltiger Bewirtschaftungsmethoden. Auch die Vernetzung mit anderen Projekten, die sich mit Wertschöpfung beschäftigen, hat die Jury überzeugt.

Nach dem Neptun Wasserpreis 2017 wurde die Fachkategorie WasserGLOBAL abgeändert zur Fachkategorie WasserBILDUNG. Für den Neptun Wasserpreis 2019 können daher Projekte in dieser Fachkategorie eingereicht werden.

Mehr Informationen zur Kategorie WasserBILDUNG