WasserWIEN

WasserWIEN

Bild- und Videowettbewerb zu „Wasser in Wien“

Motto 2019: Brunnen in Wien - Wo das Wasser sprudelt

In Form von hunderten Brunnen hat das Wasser im Stadtbild Wiens eine große Bedeutung: Über 900 Trinkbrunnen werden von der Stadt Wien verwaltet. Trinkbrunnen befinden sich beispielsweise in Parks, bei Spielplätzen und bei Märkten und bieten allen Durstigen die Möglichkeit einer kostenlosen Erfrischung. Egal ob Altstadttrinkbrunnen, moderne Edelstahltrinkbrunnen, künstlerisch gestaltete oder mobile Trinkbrunnen – das kühle Nass fließt in höchster Trinkwasserqualität direkt aus der Leitung.

Nicht zum Trinken geeignet ist das Wasser in Wiens Monumental- und Denkmalbrunnen. Diese zählen jedoch zu den beliebtesten Fotomotiven für Wienerinnen und Wiener und die Besucherinnen und Besucher der Stadt. So ziehen beispielsweise die Lichtspiele beim Hochstrahlbrunnen am Schwarzenbergplatz täglich unzählige Touristinnen und Touristen wie Einheimische gleichermaßen an. Viele Brunnen vor allem im innerstädtischen Bereich Wiens haben eine repräsentative Funktion und sind dementsprechend aufwändig gestaltet.

Wie erleben die Wienerinnen und Wiener „ihre“ Brunnen? Welches sprudelnde Bauwerk hat es ihnen besonders angetan? Welche unterschiedlichen Blickwinkel ergeben sich auf diese von Menschen geschaffenen Wasserquellen, die das Wiener Stadtbild prägen? Egal ob moderner Trinkbrunnen oder denkmalgeschützter Zierbrunnen – im Wiener Publikumswettbewerb „WasserWIEN“ des Neptun Wasserpreis 2019 wird den sprudelnden Wasserspendern heuer ein besonderer Stellenwert eingeräumt. Der Bewerb wird in Form eines Bild- und Videowettbewerbs durchgeführt.

Was kann man einreichen?

Es können Beiträge (Fotos, Bilder, Zeichnungen, Collagen oder Videos), die zum Motto „Brunnen in Wien“ passen und in Wien entstanden sind bzw. einen konkreten Bezug zu Wien aufweisen, eingereicht werden. Pro teilnehmender Person sind maximal 5 Beiträge zulässig.

Wer kann einreichen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in Österreich bzw. Organisationen und Unternehmen mit Sitz in Österreich.

Wie läuft der Wettbewerb WasserWIEN ab?

1
EINREICHEN
Schicken Sie uns Ihre Fotos, Bilder oder Videos per Online-Formular.
Einreichfrist:
5. Juni bis 12. Oktober 2018
2
VORAUSWAHL
Sichtung aller Bewerbungen und Nominierung der 10 besten Beiträge durch die Jury
Oktober bis November 2018
3
ONLINE-VOTING
Online-Voting unter den 10 besten Beiträgen der Kategorie WasserWIEN
Jänner bis Februar 2019
4
PREISVERLEIHUNG
Verkündung und Auszeichnung der Siegerprojekte bei der Preisverleihung in Wien
März 2019

Einreichbedingungen

Bitte lesen Sie sorgfältig die Ausschreibungsunterlagen und Einreichbedingungen, die auch Informationen zum Nutzungsrecht beinhalten. Diesen Bedingungen müssen Sie im Falle einer Teilnahme am Neptun Wasserpreis zustimmen.